Wintergerste mz

Die Eigenschaften:

  • Europaweit sichere, hohe Erträge
  • Sehr gute Vermarktungsqualität
  • Früh, frohwüchsig und standfest
  • Winterhart und trockentolerant
  • Ideal für Veredlungsbetriebe
  • Allroundsorte für alle Böden und alle Anbaulagen
  • Spätsaatverträglich
  • Gelbmosaikvirusresistenz

*Einstufung nach BSL 2015

Bestandesführung

Aussaat

Saatstärke + 10 % zu Standardsorten
Je nach Saatzeit /Bestellbedingungen:

Früh/gut:280 – 300 K/m²
Mittel:300 – 320 K/m²
Spät /schlecht:   320 – 360 K/m²

 

 

Düngung

  • Frühzeitige und höhere N-Andüngung sinnvoll
  • Hohes Ertragspotenzial berücksichtigen

Wachstumsregler-Einsatz

  • Ortsübliche mittlere Aufwandmenge
  • Auf Hochertragsstandorten und bei organischer Düngung entsprechend anpassen

Fungizide

  • Mittelwahl auf Mehltau- und Rhynchosporiumwirkung ausrichten

Ihre Ansprechpartner

Dr. Thorsten Krämer

Dr. Thorsten Krämer

Fachberatung

Telefon: 0221 / 16 38-172
E-Mail: thorsten.kraemer(at)rwz.de

Niklas Kloppenburg

Fachberatung

Telefon: 0221 / 16 38-378
E-Mail: niklas.kloppenburg(at)rwz.de

Dr. Burkard Kautz

Dr. Burkard Kautz

Fachberatung

Telefon: 0221 / 16 38-305
E-Mail: burkard.kautz(at)rwz.de

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen