Julie E

Früh Toperträge in Elitequalität

Mit den bevorstehenden Veränderungen durch die neue Düngeverordnung werden sich neue Ansprüche an Weizensorten ergeben. Demnächst wird es darauf ankommen, welche Sorte den höchsten N-Entzug hat, also Ertrag + Qualität. Nur wer hohe N-Entzüge nachweist,
darf auch entsprechend in den nächsten Jahren düngen und kann so gute Backweizenqualität mit hohen Erträgen produzieren.

JULIE liefert als E-Weizen Erträge auf A-Weizenniveau und ist durch diese Kombination die ideale Zukunftssorte für alle, die bisher A-Weizen angebaut haben.

Julie E

Winterweizen E

  • Früher, sehr winterharter E-Weizen
  • Beeindruckendes Ertragspotenzial
  • Robust mit guter Trockentoleranz
  • Überzeugende Ähren- und Blattgesundheit
  • Top Backqualität
  • Gute Proteinleistung und hohe Fallzahlen
  • Hervorragende Spätsaateignung, ideal nach Mais
  • Für alle Böden geeignet 
Julie Ertragseigenschaften

* Einstufungen in Anlehnung an BSA-Schema

Julie Sorteneigenschaften

* Einstufungen in Anlehnung an BSA-Schema

* Einstufungen in Anlehnung an BSA-Schema

Bestandesführung

Aussaat

Saatstärke je nach Saatzeit / Bestellbedingungen:

Früh/gut:270 – 300 K/m²
Mittel:300 – 340 K/m²
Spät /schlecht:   340 – 380 K/m²

 

 

Düngung

Die Düngung sollte an Standort, Bestandsentwicklung und Ertragsziel angepasst werden. Zur Ausnutzung der hohen Erträge ist ein Sollwert von 140 N/ha inkl. Nmin bis zum Schossen anzustreben. Ein Startdüngung mit 

Normale Lagen         Trockenlagen
EC 21-2580-100 N/ha inl. Nmin       EC 21-2580-100 N/ha inl. Nmin
EC 30-3250-60 N/haEC 30-3250-70 N/ha
EC 39/4940-50 N/haEC 4960-80 N/ha
EC 51/5930-40 N/ha

Wachstumsregler-Einsatz

  • Mittlere bis höhere Aufwandmenge

Fungizide

  • Blatt- und Ährenbehandlung zur Absicherung von Ertrag und Qualität sinnvoll

Besonderheiten

  • Bei JULIE sind alle Maßnahmen früher erforderlich als in normalen Sorten
  • JULIE reagiert negativ auf Weizenselbstfolgen

Produktinformation

Sortenblatt Julie

Sortenblatt Julie

... Früh Top Erträge in Elitequalität

Sortenblatt herunterladen

Ihre Ansprechpartner

Dr. Thorsten Krämer

Dr. Thorsten Krämer

Fachberatung

Telefon: 0221 / 16 38-172
E-Mail: thorsten.kraemer(at)rwz.de

Niklas Kloppenburg

Fachberatung

Telefon: 0221 / 16 38-378
E-Mail: niklas.kloppenburg(at)rwz.de

Dr. Burkard Kautz

Dr. Burkard Kautz

Fachberatung

Telefon: 0221 / 16 38-305
E-Mail: burkard.kautz(at)rwz.de

Diese Sortenbeschreibung mit den Hinweisen zur Bestandesführung sind auf Basis sorgfältig recherchierter offizieller und firmeninterner Versuchsergebnisse nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Trotzdem hängt der Erfolg der Kultur unter Praxisbedingungen auch von unsererseits nicht beeinflussbaren Faktoren ab, die nichts mit der Qualität und Leistungsfähigkeit der Sorte zu tun zu haben. Eine Gewähr oder Haftung können wir daher nicht übernehmen. Mit Erscheinen dieser Sorteninformationen werden frühere Ausgaben ungültig. Stand: 1/2016

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen