Pressemitteilungen

09.02.2017 - RWZ beschließt Allianz im Geschäft mit Raiffeisen-Märkten

Die RWZ setzt die Umsetzung ihres in 2016 gestarteten und jüngst forcierten Restrukturierungsprogramms weiter fort. Ziel ist die Verbesserung der Profitabilität durch Fokus auf Kernkompetenzen vor allem im klassischen Agrar-, Wein- und Gartenbaugeschäft. Das Programm umfasst klar definierte strategische Schwerpunkte, denen zahlreiche Einzelthemen zugeord-net sind. Diese sollen in den kommenden drei Jahren konsequent abgearbeitet werden. Ein wichtiger Baustein ist das Bilden von Allianzen mit externen Partnern. Entsprechenden Beschlüssen hat der RWZ-Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 9. Februar zugestimmt.

06.02.2017 - RWZ-Pflanzenbautagungen – Veranstaltungsreihe gestartet

„Was können wir im Pflanzenbau optimieren? – Chancen und Konzepte 2017“ – das ist das Motto der diesjährigen Pflanzenbau-Veranstaltungsreihe, zu der die Fachexperten der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) jedes Jahr zwischen Januar und März interessierte Landwirte im gesamten RWZ-Gebiet einladen.
Im Fokus der Veranstaltungen stehen neben dem obligatorischen Rückblick auf das Jahr 2016 mit seinen extremen Witterungsbedingungen Lösungsansätze für die Landwirtschaft zur Sicherung hoher Erträge aus den Bereichen Düngung, Pflanzenschutz und Saatgut.

03.02.2017 - Weinbautage Nieder-Olm 2017

Vom 25. bis 27. Januar 2017 präsentierte sich die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) mit ihrem Tochterunternehmen KLUG Fachgroßhandel für Kellereibedarf GmbH, der Vertriebsgruppe (VTG) Rheinhessen-Pfalz und dem Geschäftsbereich Technik auf den Weinbautagen in Nieder-Olm. Viele Besucher informierten sich bei den RWZ-Beratern: Rund um Weinbau und Kellerei hat die RWZ ein allumfassendes Angebot, nach dem Motto „Von der Rebe bis zum Wein – alles aus einer Hand“.

02.02.2017 - Personaländerungen im RWZ-Bereich Pflanzliche Produktion

Am 2. Februar 2017 informierte die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) hochrangige Vertreter der Düngemittel-, Pflanzenschutzmittel- und Saatgutbranche über die personellen Änderungen in ihrem Bereich Pflanzliche Produktion. So hat Reiner Wintz ab Januar 2017 die Leitung des neu geschaffenen Bereiches Unternehmensentwicklung übernommen.

27.01.2017 - RWZ-Tochter KLUG eröffnet modernes Weinbau- und Kellereifachzentrum

Am 22. Januar 2017 eröffnete KLUG Fachgroßhandel für Kellereibedarf GmbH, Tochterunternehmen der RWZ Rhein-Main eG, ihr modernes Weinbau- und Kellereifachzentrum in Langenlonsheim.

Begrüßt wurden die rund 1.000 Besucher von Naheweinprinzessin Julia Peitz und Wolfgang Wilde, Geschäftsführer von KLUG, vor dem neuen Weinbau- und Kellereizentrum: Auf insgesamt 600 m2 Grundfläche und zwei Stockwerken befinden sich großflächige Ausstellungs- und Verkaufsräume, Büros sowie Sozialräume.

16.01.2017 - RWZ-Technik wird Bundes- und Nationensieger beim AGRARTECHNIK Service Award

RWZ-Technik wird Bundes- und Nationensieger beim AGRARTECHNIK Service Award

Wiederum hat sich die RWZ-Technik beim renommierten AGRARTECHNIK Service Award des Fachmagazins „Agrartechnik“ erfolgreich durchgesetzt. Das Team vom RWZ-Agrartechnik-Zentrum Flammersfeld hat den Bundessieg erlangt.

11.01.2017 - Ehemaliger Vorstandssprecher Dr. agr. Jobst Bolhöfer verstorben

Mit großer Betroffenheit haben wir vom plötzlichen und viel zu frühen Tode unseres ehemaligen Vorstandssprechers, Dr. Jobst Bolhöfer, erfahren.

Mit seinem Tode verliert auch die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG eine markante, überzeugende Persönlichkeit, welche für das ländliche Genossenschaftswesen und für den landwirtschaftlichen Berufsstand in unserem Geschäftsgebiet während vieler Jahre durch engagierte Arbeit Maßgebliches und Bleibendes erreicht hat.

04.01.2017 - RWZ-Agrartechnik wieder in Prüm

Seit dem 1. Oktober 2016 ist die RWZ-Agrartechnik exklusiver Partner des AGCO Konzerns mit den Premium-Marken Fendt, Valtra, Fella und Challenger.
Damit die Region Prüm optimal betreut wird, hat die RWZ eine Kooperation mit der Firma Müller in Niederprüm geschlossen und dort einen Stützpunkt errichtet. Der Vertrieb und den Service von AGCO- und anderen Landtechnikprodukten ist somit für diese Region sichergestellt.

Ihre Ansprechpartnerin

Silke Gaertzen

Silke Gaertzen

Presse

Telefon: 0221 / 16 38-466
E-Mail: silke.gaertzen(at)rwz.de

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen