Facebook Whatsapp YouTube Kontakt

Erfolgreiche Premiere auf den 1. DLG-Waldtagen

veröffentlicht am 05. Juni 2015

„Ich wusste gar nicht, dass die RWZ auch Rundholz vermarktet!“

Das war der Satz, den Olaf Kohnert und sein Team aus dem Geschäftsbereich Holz am Wochenende wohl am häufigsten hörten. Vom 29. bis zum 31. Mai war die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) mit ihren Geschäftsbereichen Holz, Technik und Logistik als exklusiver Fachpartner für Holz- und Forstwirtschaft auf den ersten Waldtagen dabei, die die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) in Brilon-Madfeld (Sauerland) ausrichtete.

Insgesamt besuchten fast 10.000 private und kommunale Waldbesitzer, Forstunternehmer sowie Land- und Forstwirte die Freilandmesse, um sich aus dem breiten Ausstellungs-, Vorführungs- und Vortragsangebot über die vielen Aspekte rund um die Waldbewirtschaftung zu informieren.

Unter den rund 164 Ausstellern aus sieben Ländern, die zu Themen wie Waldschutz, Energiegewinnung aus Holz sowie Arbeitssicherheit und Holzernte, -transport und -verarbeitung informierten, präsentierte sich die RWZ in einer rustikalen Lounge, die zum Verweilen und Austauschen einlud. „Die meisten Besucher wussten überhaupt nicht, dass die RWZ auch im Bereich Holz tätig ist und waren ganz überrascht – dabei haben wir rund 50 Jahre Erfahrung im Rundholzhandel“, erzählte Olaf Kohnert, Leiter des Bereichs Holz, schmunzelnd. „Unsere Dienstleistungen „vom Wald zum Werk“ lassen sich nicht alleine durch Maschinen darstellen: Wir beraten zu allen Fragen rund ums Holz, wir organisieren für unsere Kunden die Holzernte sowie den Transport und wir vermarkten unabhängig – diese Leistungen lassen sich am besten im persönlichen Gespräch erläutern. Als Fachpartner an diesen ersten Waldtagen teilzunehmen, war für uns eine gute Gelegenheit, eine Kommunikationsplattform zu schaffen, wo wir Interessenten und Kunden treffen, informieren und beraten konnten.“ Ein Konzept das aufging! „Unser Angebot ist sehr gut angenommen worden, wir haben viele gute Gespräche führen können“, freute sich Simone Keller, im Geschäftsbereich Holz verantwortlich für Brennholzvermarktung und Logistik. „Gleich am Samstag haben wir beispielsweise einen Auftrag von einem Interessenten erhalten, mit dem wir erst am Freitag ein erstes Gespräch geführt hatten!“

„Wir setzen in unserem Geschäft auf Qualität, nicht auf Quantität“, betonte Kohnert. „Uns ist eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden wichtig. Das ist es auch, was unsere Kunden an uns schätzen. Und bei den nächsten Waldtagen wird die Überraschung, uns dort zu sehen, bestimmt nicht mehr ganz so groß sein!“

DLG-Waldtage
DLG-Waldtage
DLG-Waldtage
DLG-Waldtage
DLG-Waldtage
Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen