Fahrzeughaus Juli GmbH übernommen

veröffentlicht am 05. Dezember 2017

Autohaus Raiffeisen ab sofort 2x in Wittlich

Zum 01.12.2017 hat das Autohaus Raiffeisen die Traditionsfirma Fahrzeughaus Juli GmbH übernommen. Damit ist das zur Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG gehörende Autohaus Raiffeisen ab sofort an zwei Standorten in Wittlich präsent und neben den Marken Renault und Dacia nun auch Vertriebspartner für die Marke Nissan. Die Service-Arbeiten an BMW-Fahrzeugen und Motorrädern vieler Fabrikate werden weiterhin in gewohnt hervorragender Qualität durchgeführt.

Die Vereinigung der drei Marken unter dem Dach des ebenfalls schon seit Jahrzehnten in der Region Wittlich/Trier/Bitburg etablierten Autohauses Raiffeisen folgt dem Ansinnen der Automobilhersteller, vor Ort vor allem mit den leistungsfähigsten Autohäusern zusammenzuarbeiten.

Gestiegene Kundenerwartungen, die ständig wachsende Produktpalette, eine erhöhte Leistungs- und Servicebereitschaft vor Ort und nicht zuletzt immer höhere Anforderungen an die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter machen daher absolut Sinn, die drei Marken ebenfalls hier vor Ort zusammenzuführen.

Auch die kurz vor dem Durchbruch stehenden Megatrends im Automobilbereich, vom innovativen Elektroantrieb über elektronische Assistenzsysteme bis hin zum autonom fahrenden Auto, lassen sich am ehesten durch besonders leistungsstarke und regional anerkannte Autohäuser im Markt einführen.

„Zur Sicherstellung der von den Herstellerfirmen und vor allem von unseren Kunden geforderten hohen Serviceleistungen ist die Aufnahme des Traditions-Fahrzeughauses Juli in unsere Autohaus-Raiffeisen-Gruppe ein echter Gewinn für alle Beteiligten“, so Autohaus Raiffeisen-Geschäftsführer Helmut Simon zur erfolgreich abgeschlossenen Übernahme. Anfang 2018 wird der Ausstellungsraum komplett nach den neuesten Herstellervorgaben umgebaut, ebenso erfolgt die Installation einer neuen Aussensignalisation.

Das Autohaus Raiffeisen wird alle Mitarbeiter der Firma Juli übernehmen. Damit arbeiten künftig in den vier Raiffeisen-Autohäusern in Wittlich, Trier und Bitburg 110 Mitarbeiter. Eine neue Filialleitung und der Einsatz erfahrener Automobilverkäufer runden das Bild der Erneuerung ab.

Schon jetzt gehört Autohaus Raiffeisen zur Gruppe der 20 größten und erfolgreichsten Renault- und Dacia-Händler in Deutschland.

zurück zu den Pressemitteilungen

Standorte
  • Autohaus Raiffeisen Wittlich (Renault)
  • Autohaus Raiffeisen Bitburg (Renault)
  • Autohaus Raiffeisen Trier (Renault)
Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen