RWZ sucht Azubis von morgen

veröffentlicht am 19. September 2017

Kaum haben die neuen Auszubildenden angefangen, sucht die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) schon die Nachwuchskräfte fürs kommende Ausbildungsjahr. Bei der Ausbildungsmesse vocatium am 19. und 20. September 2017 in Bad Godesberg stellt sich das Unternehmen mit seinen zwölf verschiedenen Ausbildungsberufen den Schülerinnen und Schülern vor.

„Die Begeisterung für ‚mein Unternehmen‘ an interessierte junge Leute weitergeben“, antwortet RWZ-Ausbildungsbeauftragte Gabryela Bissel auf die Frage, warum ihr die Arbeit mit ‚ihren‘ Azubis so viel Spaß macht. Das merken die Schülerinnen und Schüler ihr auch an, wenn sie enthusiastisch davon erzählt, wie viele Möglichkeiten der RWZ-Konzern Auszubildenden bietet. Und ihr Kollege Markus Fischer ergänzt: „Wir sind sehr breit aufgestellt. Kaufmann-/frau für Groß- und Außenhandel, Fachinformatiker/-innen für Systemintegration, Mechaniker/-innen für Land- und Baumaschinentechnik, Automobilkaufmann/-frau, Fachkraft für Lagerlogistik und sogar Müller/-in – das alles und noch mehr können Berufseinsteiger bei uns lernen. Wir suchen immer engagierte Auszubildende, die Lust haben, im spannenden Berufsfeld der Agrarwirtschaft tätig zu sein. Als drittgrößte landwirtschaftliche Hauptgenossenschaft Deutschlands sind wir mit 2.400 Mitarbeitern an über 200 Standorten für rund 40.000 Landwirte, Winzer und Profi-Gartenbauer tätig und dementsprechend in vielen Wertschöpfungsketten dabei – zum Beispiel vom Saatgut bis zum fertigen Brötchen oder den Kartoffelchips. Das macht das Unternehmen für Arbeitnehmer so attraktiv.“

Für die Ausbildungsberufe Kaufmann-/frau für Groß- und Außenhandel und Kaufmann-/frau für Spedition und Logistikdienstleistung bietet die RWZ die Möglichkeit eines dualen Studiums während der Ausbildung oder im Anschluss daran an. Studienabsolventen können bei der RWZ zudem ein umfangreiches, breit gefächertes Traineeprogramm für einen zielgerichteten Einstieg ins Berufsleben durchlaufen.

 

 

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen