RWZ-Technik für leistungsfähigen Service ausgezeichnet

veröffentlicht am 12. Januar 2015

  • Bundessieger: Agrartechnik-Zentrum Rommerskirchen
  • Erstmalig Nationen-Sieger BeNeLux
  • Regionensieg West geht an das RWZ-Agrartechnik-Zentrum Lorsch

Ein leistungsfähiger Service in der Landtechnik wird für die Kunden immer wichtiger. Dass die RWZ-Technik über solch einen kundenorientierten und kompetenten Service verfügt, hat der wiederholte Erfolg bei der Teilnahme des alljährlich stattfindenden Agrartechnik Service Award des Fachmagazins „Agrartechnik“ bewiesen. Während der Preisverleihung am 9. Januar 2015 im Rahmen der Landtechnischen Unternehmertage in Würzburg freute sich das RWZ-Technik Team aus Rommerskirchen über den Bundessieg und das Team aus Lorsch über den Regionensieg West (Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland). Mit der luxemburgischen RWZ Agri holte die RWZ erstmalig den Nationensieg BeNeLux. Damit hat die RWZ-Technik seit der ersten Teilnahme 2005 fünf Bundessiege und insgesamt 19 Landessiege gewonnen.

RWZ-Technik stellt sich auf die Kunden ein „Wir haben uns auf die ständig wachsenden Anforderungen, die die rasanten Entwicklungen in der Agrartechnik und damit auch unsere Kunden fordern, eingestellt und unsere Technikbetriebe weiterentwickelt. Die wiederholten Siege beim renommierten Award bestätigen unsere Teams in ihrer Arbeit“, so der RWZ Vorstandsvorsitzende Hans-Josef Hilgers während der Preisverleihung. Das die RWZ-Technik sich auch weiterhin auf optimale Dienstleistungen gerade im Service in der Werkstatt, bei Ersatzteilen und im Vertrieb konzentrieren und verbessern wird, bekräftigte Christian Seelmann, Bereichsleiter des RWZ-Geschäftsbereichs Technik.

AGRARTECHNIK AWARD: Betriebe werden durchleuchtet 
Die Teilnahme am herstellerunabhängigen Wettbewerb bietet den Teams zudem die Chance die Prozesse in ihren Betrieben zu durchleuchten. Mit den über 400 zu beantwortenden Fragen werden Service-, Werkstatt- und Ersatzteilangebot, Kundenbetreuung, Marketingmaßnahmen bis hin zur Mitarbeiterqualifikation auf die Probe gestellt und beurteilt.

Das Fachmagazin „AGRARTECHNIK“ schreibt den Preis bereits seit 2001 aus. In diesem Jahr haben insgesamt über 100 nationale und internationale Landtechnikbetriebe an dem Wettbewerb teilgenommen.


zur Bildergalerie

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen