RWZ-Tochter KLUG eröffnet modernes Weinbau- und Kellereifachzentrum

veröffentlicht am 27. Januar 2017

<i>Dennis Lutterbach, Marketingleiter KLUG,
Christopher Franz, Leiter Novocork und Weinanalytik,
Naheweinprinzessin Julia Peitz,
Heinz-Günther Schmitt, Leiter Flaschenabteilung,
Wolfgang Wilde, Geschäftsführer KLUG,
Ulla Riedle, Geschäftsführerin WineTec (v.l.n.r.)</i>

Am 22. Januar 2017 eröffnete KLUG Fachgroßhandel für Kellereibedarf GmbH, Tochterunternehmen der RWZ Rhein-Main eG, ihr modernes Weinbau- und Kellereifachzentrum in Langenlonsheim

Begrüßt wurden die Besucher von Naheweinprinzessin Julia Peitz und Wolfgang Wilde, Geschäftsführer von KLUG. „Die Zeit für den Neubau war einfach da“, so Wilde. „Alle Kellereigeschäftsaktivitäten laufen zentral über Langenlonsheim und unser Geschäft ist in den vergangenen Jahren gewachsen, sodass die bisherigen Geschäftsräume hier an den Rand ihrer Kapazitäten gestoßen sind. Mit dem neuen Weinbau- und Kellereizentrum sind wir moderner aufgestellt und können unseren Kunden z.B. deutlich mehr Kellereitechnik zeigen.“

Davon konnten sich am Eröffnungstag rund 1.000 Winzer auf Führungen über den Standort überzeugen: Auf insgesamt 600 m2 Grundfläche und zwei Stockwerken des neuen Weinbau- und Kellereizentrums befinden sich großflächige Ausstellungs- und Verkaufsräume, Büros sowie Sozialräume. Das im 2. Stock entstehende Weinlabor vergrößert sich um das Dreifache gegenüber dem bisherigen. Das Sortiment für Weinbau- und Kellereibedarf erstreckt sich auf 400 m2, um den Kunden eine attraktive und breit aufgestellte Warenpräsentation in zentraler Lage zu bieten. Rund 50 Mitarbeiter – Oenologen, Techniker und Winzer – stehen den Kunden mit ihrer Fachkompetenz beratend zur Seite.

Auch über Geräte für den Einsatz im Weinberg wie Schmalspurschlepper, Bodenbearbeitungsmaschinen, Pflanzenschutztechnik und Vollernter konnten sich die Gäste informieren, die WineTec-Abfüllanlage besichtigen sowie Schließmaschinenvorführungen erleben. Die Ausstellung des breiten Produktsortiments von Flaschen über Kartonagen bis Kellerei- und Weinbautechnik durch die Firma KLUG und ihre Lieferanten rundeten das Programm ab.

Als Highlight für die jungen Gäste wurde eine Kinder-Ecke eingerichtet. Die ganz Kleinen konnten ihr malerisches Talent zeigen oder sich professionell schminken lassen. Ein Kicker brachte für junges und jung gebliebenes Publikum den richtigen Spaß.

Austausch mit den Klug-Fachleuten

„Unser Tag der offenen Tür ist mittlerweile ein herausragender Treffpunkt für Winzer und Kellereifachleute. Wir geben während der Veranstaltung die Gelegenheit, die Bandbreite unseres Sortiments kennen zu lernen“, sagte Marketingleiter Denis Lutterbach.

„Wir haben viele positive Rückmeldungen bekommen“, freut sich Wilde, „Unsere Eröffnung inklusive dem Tag der offenen Tür ist sehr gut angenommen worden und wir haben sehr gute Gespräche mit unseren Kunden führen können. Unterm Strich ein voller Erfolg!“

Fakten zum neuen Weinbau-/Kellereifachzentrum:

Grundflächeca. 600 m2 (2. Stockwerke)
Modernes Weinbau-/Kellereifachzentrum       
Bestehend aus Ausstellung, Verkauf, Weinlabor, Büros und Sozialräume
Ausstellungs-/Verkaufsraumca. 400  m²
Pflanzenschutzraumca. 70  m²
Weinlabor    ca. 100 m²
Bauzeit6 Monate

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin

Silke Gaertzen

Silke Gaertzen

Presse

Telefon: 0221 / 16 38-466
E-Mail: silke.gaertzen(at)rwz.de

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen