RWZ Tochterunternehmen RWS eröffnet neues RWS-Agrarzentrum

veröffentlicht am 03. September 2013

Mit Raiffeisen-Markt in Herxheim

Nach nur viermonatiger Bauzeit ist seit Mitte Juli, pünktlich zur Ernte, dass Agrarzentrum und der Raiffeisen-Markt der RWS Südpfalz in den Neubau ins Gewerbegebiet West II nach Herxheim gezogen. Die RWS-Geschäftsstellen Rheinzabern und Billigheim wurden ebenfalls auf das großzügige Gelände am südlichen Ortseingang von Herxheim verlagert. „Mit dem Neubau und mit der Zusammenführung der Geschäftsstellen auf einer Fläche von mehr als 11.000 qm wird sich die Leistungsfähigkeit der RWS in der südlichen Pfalz speziell im Agrarbereich und damit auch das Angebot für die Landwirte deutlich verbessern“, so Eckhard Rahm, Geschäftsführer der RWS, einem Tochterunternehmen der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ).
Mit einer Getreideannahme von 120 to/h wird es keine langen Wartezeiten mehr für die Landwirte geben. Lagerhallen mit Lagerkapazitäten für 6.000 to Getreide bzw. Dünger sowie die Düngermischanlage mit 80 to/h stellen das Kernstück des neuen Standortes dar.

Auch für die Privatkunden gibt es mit dem neuen Raiffeisen-Markt unter dem Motto „Alles aus Liebe zu Pflanze und Tier“ ein breites und vielfältiges Angebot mit dem klassischen Raiffeisen-Warensortiment. Auf einer Gesamtfläche von ca. 750 qm wird sich der neue Raiffeisen-Markt präsentieren. „Das bewährte Sortiment für Haus, Tier, Garten und Pflanzen ist sehr kundenfreundlich und übersichtlich gestaltet, “ so der Betriebsstellenleiter Andreas Ehmer. Vor allem verfügt der neue Markt über ausreichend Parkplätze und ist gut anzufahren.
Diese zukunftsgerichtete Investition war notwendig, weil die bisherigen Standorte an ihre Grenzen gestoßen waren. Durch den Neubau des Standortes und die damit verbundene Konzentration der RWS-Geschäftsstellen von Billigheim und Rheinzabern in der südlichen Pfalz in Herxheim, ist die RWS auch in Zukunft ein leistungsfähiger und kompetenter Partner sowohl für die Landwirtschaft als auch im Privatkundenbereich.

Am 31. August und 1. September 2013 feierte die RWS mit einem Tag der offenen Tür Eröffnung. An beiden Tagen präsentierten die RWS Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre neuen Geschäftsräume und Gebäude sowie das Angebotssortiment für Landwirtschaft und Privatkunden den rund 3.000 Besuchern. Ein umfassendes Rahmenprogramm mit Unterhaltung und Verköstigung rundeten das Programm ab. Am Samstag Abend luden Landjugend und RWS gemeinsam zur Landjugendparty ein.

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen