RWZ-Tochterunternehmen RWS wirbt mobil!

veröffentlicht am 29. September 2015

„Wir wollten einen Weg finden um in unserem Einzugsgebiet präsenter zu sein“, berichtet Michael Urlbauer, kaufmännischer Leiter der Raiffeisen Warenhandelsgesellschaft Südpfalz mbH (RWS). Das Ergebnis seiner Überlegung: Seit dem 29. September 2015 macht die Tochtergesellschaft der RWZ mobile Werbung mit einem Linienbus!

Der Bus wurde mithilfe des Marketingbereichs der RWZ gestaltet und von einer lokalen Produktionsfirma realisiert. Ziel der Werbeaktion ist unter anderem, die Raiffeisen-Märkte der RWS und die Marke Raiffeisen in der Südpfalz bekannter machen. „Wir möchten die Raiffeisen-Märkte der RWS als Alternative zu anderen großen Bau- oder Gartenmärkten präsentieren – denn viele wissen überhaupt nicht, dass die Raiffeisen-Märkte allen Menschen im ländlichen Bereich offenstehen, nicht nur Landwirten oder Mitgliedern“, erläutert Urlbauer. „Der Bus wird im Einzugsgebiet der Südpfalz variabel eingesetzt, sodass die Werbebotschaften in einem weiträumigen Gebiet zu sehen sein werden.“

Die Idee kommt gut an. „Wir bekommen gute Rückmeldungen bisher. Viele unserer Kunden sind schon zu uns gekommen und haben gefragt ‚Ist der Bus von Euch?‘“, freut sich Urlbauer. Die Aktion soll zunächst ein Jahr laufen. Und dann? „Dann sehen wir, ob sich die Investition bezahlt gemacht macht“, erklärt Urlbauer. „Wenn sie gut ist, werden die Einwohner der Südpfalz unseren RWS-Bus vielleicht länger zu sehen bekommen.“

Bus- und Raiffeisen-Markt Fans können den Bus auch demnächst aus nächster Nähe bestaunen: Am 12. Dezember 2015 lädt das Agrarzentrum Herxheim zum großen Weihnachtsbaumsonderverkauf ein; der Bus wird speziell zu diesem Termin „Urlaub“ bekommen und vor Ort stehen.

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen