RWZ wird Mitglied im Forum Moderne Landwirtschaft

veröffentlicht am 22. September 2015

Informationen über die vielfältigen Leistungen der Landwirtschaft von heute

Die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) wird im September Mitglied im Forum Moderne Landwirtschaft (FORUM). Im FORUM haben sich Verbände, Organisationen und Unternehmen der Landwirtschaft sowie der vor- und nachgelagerten Bereiche zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Anliegen ist es, über die vielfältigen Leistungen der Landwirtschaft von heute zu informieren. Rund 50 namhafte Unternehmen und Verbände aus der Agrarbranche gehören dem FORUM inzwischen an.

„In den vergangenen Jahren gab es immer mal wieder Kooperationen mit dem FORUM, wie beispielsweise beim ErlebnisBauernhof mobil auf dem Kölner Neumarkt, wo wir gemeinsam moderne Landwirtschaft in die Stadt gebracht haben“, erklärte Hans-Josef Hilgers, Vorstandsvorsitzender der RWZ. „Wir möchten das FORUM nach seiner Umstrukturierung und seiner Neukonzeption jetzt gerne aktiv dabei unterstützen, moderne Landwirtschaft erlebbar zu machen, um so in den Dialog mit den Menschen über moderne Landwirtschaft zu kommen.“

Dr. Christoph Amberger, Geschäftsführender Vorstand des FORUM, betonte: „Wir freuen uns sehr über das Bekenntnis der RWZ zu unseren Ideen und Vorstellungen. Wir als FORUM sind überzeugt, dass wir als einzigartige Kommunikationsplattform der Agrarbranche in der Außenwahrnehmung Ak-zente setzen werden. Dazu brauchen wir eine breite Basis von Mitgliedern und Partnern, die uns handlungsfähig macht. Es ist mir deshalb zusammen mit dem gesamten Vorstand und Aufsichtsrat eine große Freude, die RWZ nun im Kreis der Mitglieder des FORUM begrüßen zu dürfen.“

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen