Pressemitteilungen

20.04.2016 - Logistik ab Feldrand – RWZ erweitert ihr Dolly-Konzept

Mit dem Traktor das Getreide zum nächsten Standort der RWZ Rhein-Main eG (RWZ) fahren? Alternativ bieten die RWZ-Vertriebsgruppen Hessen und Rheinhessen-Pfalz in Zusammenarbeit mit dem RWZ-Geschäftsbereich Logistik an. Landwirte können sich z.B. Dolly-Anhänger samt Auflieger bei der RWZ leihen, ihre Ernte am Feldrand abstellen und einfach weiterernten. Die Logistik sorgt dann für den Weitertransport.

19.04.2016 - RWZ verkauft ersten vollautonomen Schlepper in Deutschland

Nun ist es soweit: Der erste vollständig autonome Fendt 200 V x-pert fährt
nun in Deutschland. Die Agrartechnik Außenstelle Waldniel der RWZ
Rhein-Main eG verkaufte das X-Pert System von Precision Makers mit einem
Fendt 211 V an den Obsthof Dreissen im Selfkant. Bei der Übergabe
war Christoph Dreissen die Freude über den „Roboter“ förmlich anzumerken.

19.04.2016 - Tag der offenen Tür zog viele Besucher zur RWZ nach Zweibrücken

Rundum gelungen war der „Tag der offenen Tür“ der RWZ in Zweibrücken am 17. April 2016. Den ganzen Tag lang strömten die Besucher zum Etzelweg, um sich den neu gestalteten und erweiterten Standort anzusehen.

12.04.2016 - Geschäftsjahr 2015 befriedigend verlaufen

Auf der Bilanzpressekonferenz 2016 der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) am 12. April berichtete der Vorstand, Markus Stüttgen und Dr. Nicolai von Roenne, von einem zufriedenstel-lenden Verlauf im Geschäftsjahr 2015. Auch wenn Umsatz und Ertrag 2015 unter den ursprünglichen Planwerten gelegen haben, hat das Geschäftsjahr 2015 dazu beigetragen, die Position der RWZ, insbesondere im Agrargeschäft, trotz sehr anspruchsvoller Rahmen- und Marktbedingungen weiter zu festigen. So lag der Umsatz des RWZ-Konzerns per 31.12.2015 mit 2,39 Mrd. € um 111 Mio. € bzw. 4,4 % unter dem Wert des Vorjahres.

08.04.2016 - RWZ unterstützt Bienenkampagne des SWR-Fernsehens

„Bienenparadies – Blühender Südwesten“ heißt die groß angelegte Kampagne des SWR-Fernsehens, bei der der Sender unter anderem von den Raiffeisen-Märkten der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) in Rheinland-Pfalz unterstützt wird.

22.03.2016 - Informationsveranstaltungen des Geschäftsbereichs Pflanzliche Produktion abgeschlossen

Zwischen Januar und März 2016 haben die Fachexperten der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) interessierte Landwirte zu ihren alljährlichen Pflanzenbau-Veranstaltungen geladen – dies-mal unter dem Motto „Ursachenforschung Höchsterträge – Jedes Jahr bringt neue Herausforderun-gen“. Seit mehreren Jahren als Veranstaltungen in den Wintermonaten etabliert, konnten die RWZ-Experten mit ihren Tagungen wieder eine hervorragende Besucherresonanz erzielen: Mehr als 2.600 Kunden aus dem gesamten RWZ-Vertriebsgebiet kamen zu den Vorträgen.

21.03.2016 - Winterveranstaltung "Weinbau" der RWZ

Mit rund 450 Besuchern waren die Winterveranstaltungen zum Thema „Weinbau“ der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) in Undenheim, Weisenheim und Sprendlingen mehr als gut besucht. Weil die Teilnahme an der vierstündigen Infoveranstaltung als Pflanzenschutz-Sachkundeweiterbildung anerkannt wird, nutzten viele die Gelegenheit, hiermit ihre Weiterbildungs-pflicht für den Dreijahreszeitraum der Altsachkundigen 2016-2018 gleich zu Beginn abzudecken.

17.03.2016 - RWZ-Vorstandsvorsitzender Hans-Josef Hilgers ausgeschieden

Die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ), Köln, teilt mit, dass der Vorstandsvorsitzende Hans-Josef Hilgers zum 16.03.2016 aus dem Unternehmen ausgeschieden ist. Grund hierfür ist eine unterschiedliche Auffassung zwischen Aufsichtsrat und Vorstandsvorsitzendem über die weitere strategische Ausrichtung des Unternehmens.

Ihre Ansprechpartnerin

Silke Gaertzen

Silke Gaertzen

Presse

Telefon: 0221 / 16 38-466
E-Mail: silke.gaertzen(at)rwz.de

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen