Mischdünger

Mischdünger ist nicht gleich Mischdünger!

Die RWZ Rhein-Main eG mischt seit 25 Jahren sehr erfolgreich Dünger! Das Know how und die Vorgehensweise wurden dabei stetig verbessert und es wird weiterhin in neue Mischtechnik investiert.

Rund oder eckig?
Mischungen sind nur möglich, wenn die Mischpartner übereinstimmende Korngrößen haben. Das heißt, in der Praxis sollten die Korngrößenspektren (Siebung <2 mm, 2-2,5 mm, 2,5-4 mm, >4 mm) möglichst zu 95 % oder mehr übereinstimmen. Die RWZ Rhein-Main eG unterscheidet zwischen Normqualität, Rundkorn- und Premiummischungen.

Normal-, Rundkorn- und Premiumqualität?
Bei der Normqualität werden für die Mischungen Einzeldünger und 60er Kali verwendet. Diese Mischungen können bis zu einer Arbeitsbreite von 24 Metern mit Erfolg ausgebracht werden. Darüber hinaus ist eine optimale Querverteilung nicht mehr garantiert. Bei der Rundkorn- und Premiumqualität werden für die Mischungen gleiche Korngrößen und nur runde Körner verwendet. Diese Mischungen können bis zu einer Arbeitsbreite von 36 Metern – bei optimaler Querverteilung – ausgebracht werden. Eine Entmischung ist kaum mehr möglich, speziell bei Verwendung von NPK-Komponenten! Des Weiteren werden die RWZ Premiummischdünger konditioniert, d.h. Antistaub und Antibackmittel geben dem Dünger eine noch höhere Qualität und ermöglichen ein Handling wie bei jedem industriell gefertigten Dünger.

RWZ Premiummischdünger bieten:

  • „maßgeschneiderte“ Lösungen
  • höchste Qualität
  • einfache Handhabung
  • gute Lagerfähigkeit
  • keine Entmischung
  • getestete Streubild/Düngerverteilung namhafter Düngerstreuerhersteller

 

Gerne bieten wir Ihnen auch einen individuellen Mischdünger anhand einer Bodenanalyse an.

Unsere Düngerstreuereinstellungen für RWZ-Mischdünger finden Sie in unserer Übersicht

Ackerbau

N

P2O5    

K2O

MgO   

S

B

Datenblatt 

NP 20/12 (+3 +4) 20 % 12 %  3 %  4 %  Auf Anfrage
NPK 13/7/16 (+2 +6) 13 %  7 % 16 %  2 %  6 %  Auf Anfrage
NPK 15/6/13 (+3 +5)     15 %  6 % 13 %  3 %  5 %  Auf Anfrage
NPK 16/12/8 (+2 +5) 15 % 12 %  8 %  2 %  5 %  Auf Anfrage

Raps

N

P2O5   

K2O

MgO   

S

B

Datenblatt 

RWZ-RapsAS 25 25 %  10 % 0,03 %Auf Anfrage
RWZ PowerAlzon neo-N 37 %   8,5 %  Auf Anfrage

Kartoffel

N

P2O5

K2O

MgO   

S

B

Datenblatt 

NPK 12/6/22 (+4 +5) mit 40 % Kalisulfatanteil 12 %  6 % 22 %  4 %  5 %   Auf Anfrage
NPK 12/6/17 (+4 +6) mit 40 % Kalisulfatanteil 12 %  6 % 17 %  4 %  6 %  Auf Anfrage
NK 12/19 (+4 +9) mit 40 % Kalisulfatanteil; vollstabil mit Entec 12 %  3 % 19 %  4 %  9 %   Auf Anfrage

Weinbau

N

P2O5

K2O

MgO   

S

B

Datenblatt 

NK 11/17 (+6 +6 +Bor) 11 %   17 %  6 %  6 % 0,04 % Auf Anfrage
NK 10/17 (+5 +11 +Bor) vollstabil mit Entec 10 %   17 %  5 % 11 % 0,04 % Auf Anfrage
Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen