AGRARTECHNIK Service Award

Betriebe werden durchleuchtet

Die Teilnahme am herstellerunabhängigen Wettbewerb bietet den Teams zudem die Chance die Prozesse in ihren Betrieben zu durchleuchten. Mit den über 400 zu beantwortenden Fragen werden Service-, Werkstatt- und Ersatzteilangebot, Kundenbetreuung, Marketingmaßnahmen bis hin zur Mitarbeiterqualifikation auf die Probe gestellt und beurteilt.

Das Fachmagazin „AGRARTECHNIK“ schreibt den Preis bereits seit 2001 aus.

Die Gewinner im Überblick

Übersicht der Gewinner
<h6><i>Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken.</i></h6>

Ein leistungsfähiger Service in der Landtechnik wird für die Kunden immer wichtiger

Dass die RWZ-Technik über solch einen kundenorientierten und kompetenten Service verfügt, hat der wiederholte Erfolg bei der Teilnahme des alljährlich stattfindenden Agrartechnik Service Award des Fachmagazins „Agrartechnik“ bewiesen. Wir stellen uns auf den Kunden ein und haben uns auf die ständig wachsenden Anforderungen, die die rasanten Entwicklungen in der Agrartechnik und damit auch unsere Kunden fordern, eingestellt und unsere Technikbetriebe weiterentwickelt. Die wiederholten Siege beim renommierten Award bestätigen unsere Teams in ihrer Arbeit

Die Kriterien auf einen Blick

Was hat die Jury überzeugt?

Service:

  • Mobiler Werkstattwagen
  • Angebot von Nacherntechecks
  • 24-Stunden Servicenotdienst während der Ernte
  • Angebot konzipierter Service-Pakete zu Festpreisen
  • Neues Shop-System zur Präsentation von Kleingeräten


Werkstatt- und Ersatzteillager

  • Umfangreiche Werkstattausstattung, gut sortiertes Ersatzteillager
  • Programm zur Beschaffung von Ersatzteilen aller Aussteller
  • Attraktive Inspektionsangebote, auch für Kleingeräte
  • Garantieverlängerung für Gebrauchtmaschinen

Mitarbeiterqualifikation

  • Fortwährende Aus- und Weiterbildung

Fakten zum AGRARTECHNIK Service Award

  • Prämierung von herausragenden Serviceleistungen im Werkstatt-, Ersatzteil- und Vertriebsservice

  • Durchleuchtung der gesamten innerbetrieblichen Abläufe:
    Schwerpunkte:
    - Lage
    - Erscheinungsbild
    - Verkauf
    - Betreuung der Kunden
    - Service-Angebote
    - Werkstatt- und Ersatzteillager
    - EDV
    - Betriebswirtschaftliche Gesichtspunkte
    - Marketing
    - Mitarbeiterqualifikation

  • Detaillierter Kriterienkatalog mit 450 Fragen

  • Teilnahme von über 100 internationalen und nationalen Landtechnikbetrieben

  • Wettbewerb des Landtechnik-Fachmagazins „Agrartechnik“ und der De Lage Landen International B.V.

Weitere Informationen unter www.agrartechnik-service-award.de 

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen