RWZ-Kraftfutterwerke

Kraftfutterwerk Wiesbaden

Kraftfutterwerk Wiesbaden

Zur Standortseite

Werksrundgang im Kraftfutterwerk Wiesbaden
Kraftfutterwerk Neuss

Kraftfutterwerk Neuss

Zur Standortseite

RWZ-Qualitätsparameter

... für Futtergetreide

Zur Herstellung von hochqualitativen Futtermitteln benötigen wir hochqualitative Rohstoffe. Deswegen haben wir eigene sehr strenge Annahmekriterien für die angelieferten Rohwaren in den Kraftfutterwerken, die über die gesetzlichen Vorgaben zum Teil deutlich hinaus gehen. Dies gilt insbesondere bei den Mykotoxinen DON und ZEA. Erfüllt eine Rohstofflieferung die hohen RWZ-Qualitätsanforderungen nicht, wird die Ware nicht angenommen!

Richtlinien herunterladen

Zertifizierungssysteme

... der Mischfutterindustrie

Futtermittel sind Ausgangsstoffe für die Erzeugung hochwertiger Lebensmittel tierischer Herkunft. Nur wenn am Beginn der Kette einwandfreie Rohstoffe stehen, kann der Verbraucher am Ende gesunde Lebensmittel kaufen. Die Herstellung von Futtermitteln muss nachvollziehbaren, produktspezifischen Kriterien und Qualitätsstandards entsprechen. Die Futtermittelproduktion unterliegt daher verschiedenen Zertifizierungssystemen.

Zu den Zertifizierungen

Energiemanagment

... in unseren Kraftfutterwerken

Im Frühjahr 2012 haben wir ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 eingeführt und eine Energiepolitik verabschiedet. Die Energiepolitik der RWZ Kraftfutterwerk GmbH gibt den Rahmen für die einzelnen Energieziele in Zusammenhang mit der Gesamtstrategie der RWZ vor. Aus der Energiepolitik leiten sich unsere strategischen und operativen Energieziele ab. Diese Ziele erhalten und verbessern den Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der RWZ. Die Energiepolitik wurde allen RWZ-Mitarbeitern bekannt gemacht.

Unsere Ziele   Unsere Energiepolitik

Vom Rohstoff zum Mischfutter

Tierhalter wissen, der Kauf von Futtermittlen ist Vertrauenssache. Deswegen hat Qualität und Transparenz bei RWZ-Mischfutter höchste Priorität. In unseren beiden Kraftfutterwerken in Neuss und Wiesbaden wurde und wird gezielt für die Zukunft investiert. Insgesamt produzieren wir Jahr für Jahr rund 350.000 t Kraftfuttermittel als lose oder gesackte Ware.

Weitere Einzelheiten

Investition in Sicherheit und Leistung

Die technischen Produktionseinrichtungen und das Produktionsverfahren bestimmen die Betriebsabläufe in den RWZ-Mischfutterwerken. Die Dosier-, Wiege- und Mischsysteme beeinflussen den Zeitbedarf und davon abhängig die Flexibilität der Produktion, wovon wiederum die Lieferbereitschaft abhängig ist. Die Kraftfutterwerke produzieren über 50 % der Produkte bereits „just in time“.

Weitere Einzelheiten

Ihre Ansprechpartner

Gerd Adams

Gerd Adams

Geschäftsführung
Vertriebsleitung Kraftfutterwerk

Telefon: 0611 / 24 06-120
E-Mail: gerd.adams(at)rwz.de

Peter Kubosch

Peter Kubosch

Geschäftsleitung Kraftfutterwerk

Telefon: 0611 / 24 06-181
Mobil: 0173 / 577 32 28
E-Mail: peter.kubosch(at)rwz.de

Um die Website optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen