Facebook Whatsapp Facebook YouTube Kontakt

Getreidevermarktung BIO

Juni 2019

 

 

Einschätzung des Bio-Getreidemarktes


Die Getreideernte steht kurz bevor und die große Frage ist: Welche Mengen und Qualitäten sind zu erwarten?
Unterschiedlichen Marktberichten zufolge, werden die zu erwartenden Erträge von Bio- und Umstellungsgetreide durchschnittlich bis gut ausfallen. Dies liegt überwiegend an den ergiebigen Regenfällen, welche im Mai und Juni in vielen Regionen Deutschlands genau zur Kornfüllungsphase niedergegangen sind.

Die aktuell anhaltende Trockenphase und die hohen Temperaturen haben hingegen eine gewisse Unsicherheit der zu erwartenden Qualitäten entstehen lassen. Hier gehen die Meinungen der unterschiedlichen Marktteilnehmer weit auseinander.

Bei einer durchschnittlichen bis guten Ernte aber ungewissen Qualitäten, bleibt der Ausgang der kommenden Ernte weiterhin spannend. Durch den Anstieg der Bioflächen um fast 10% in 2018 ist eine neue Rekordernte für biologische Erzeugnisse möglich.

 

Verarbeiter halten sich noch zurück

Aufgrund dieser Marktlage halten sich viele Verarbeiter mit Einkäufen zurück. Die prognostizierten fallenden Preise, veranlassen die Einkäufer kaum Abschlüsse mit Ware aus der neuen Ernte zu machen.

Im Gegensatz dazu ist die Bereitschaft der Landwirte, einen großen Teil ihrer Ware vor der Ernte zu vermarkten weiterhin hoch.

 

Das Angebot ist größer als die Nachfrage

Aus diesem Grund ist für alle Kulturen mit einem leichten Preisrückgang zurechnen. Besonders stark ausgeprägt ist dieses Phänomen im Bereich der Umstellungsware, sodass Landwirte, die sich bereits in der Ernte befinden, teilweise keine Preise für ihre Ware erhalten.

"Aus meiner Sicht sollten Verarbeiter, Landwirte und Handel in ständigem Austausch miteinander stehen und bereit sein, Abstriche in Kauf zu nehmen, damit Bio- und Umstellungsware vermarktet werden kann. Trotz der schwierigen Marktlage versucht die RWZ das bestmögliche für unsere Kunden herauszuholen. Die RWZ hat regionale Ansprechpartner für Biolandwirte die Vermarktungsanfragen entgegennehmen und bietet Lagerkapazitäten für Bio-Ernteerzeugnisse.", berichtet Max-Otto Birkhahn, Bio-Getreidehändler der RWZ.

Finden Sie jetzt Ihren Ansprechpartner unter www.rwz-bio.de
 

Wir investieren

Die RWZ baut den Standort Friedberg (Hessen) für die Annahme von Bio-Ernteerzeugnissen aus


In Friedberg werden alle gängigen Getreidearten und Leguminosen aus biologischer Erzeugung erfasst, analysiert, gereinigt, getrocknet und gelagert, bevor sie weitervermarktet werden – alle Dienstleistungen werden dabei auch im Lohn angeboten.

Die vorhandene Siebaspiration wird bei der Erfassung zur Hauptreinigung genutzt. Falls der gewünschte Reinheitsgrad so nicht erreicht wurde, kommt die neue Feinreinigung der Firma Petkus zum Einsatz. Mit zwei Trieuren, Kurzkorn- und Langkornauslese und einem Gewichtsausleser, können unter anderem Unkrautsamen, Fremdbesatz und gebrochene Körner gezielt aussortiert sowie die Trennung von Gemengen vollzogen werden.

Auch die Trocknung am Standort Friedberg ist neu. Sie versetzt zu feuchtes Getreide in einen lagerfähigen Zustand, der auch bei der Weitervermarktung von Bedeutung ist.

Für die Lagerung der Ernteprodukte steht eine Vielzahl an Separationsmöglichkeiten zur Verfügung, um eine klare Trennung der verschiedenen Sorten und Bio-Verbandszugehörigkeiten zu gewährleisten.

Friedberg ist ab sofort zentraler Umschlagspunkt für Bio-Ernteprodukte der RWZ. Die Anlieferung kann dabei vom Landwirt oder auf Strecke per LKW erfolgen.

Für Landwirte aus der Umgebung besteht die Möglichkeit, Ware direkt ans Silo Friedberg zu liefern. Eine frühzeitige Anmeldung der Ware ist dabei unbedingt erforderlich.

Bitte melden Sie sich bei Ihrem zuständigen Außendienst-Ansprechpartner an! 

Ihr Ansprechpartner

Max-Otto Birkhahn

Tel.Nr.:   0221 / 16 38 11 74
Mobil:    0173 / 72 75 046
E-Mail:   Max-Otto.Birkhahn(at)rwz.de

Derya Arslan

Tel.Nr.:   06031 / 16 52 09
E-Mail:   derya.arslan(at)rwz.de

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken, willigen Sie in die Verwendung von Cookies und Webtracking-Anwendungen ein. Weitere Informationen

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten.

Google Analytics

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.