Facebook Whatsapp Facebook YouTube Kontakt

Neueröffnung in Ellenz-Poltersdorf an der Mosel

veröffentlicht am 19. März 2013

Raiffeisen-Markt mit Weinbau- und Kellerei-Zentrum und Haus- und Gartenmarkt

Bereits seit dem Sommer 2012 ist die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) mit einem neuen Raiffeisen-Markt, mit Weinbau- und Kellerei-Zentrum sowie Haus- und Gartenmarkt in Poltersdorf für ihre Kunden an der Mittelmosel da. Am 16. März 2013 fand mit einem Tag der offenen Tür die feierliche Eröffnung mit zahlreichen Ehrengästen aus Kommunalpolitik, Wirtschaft und Kunden statt.
Der RWZ-Vorstandsvorsitzende Hans-Josef Hilgers betonte in seinem Grußwort, dass die RWZ mit diesem neuen Raiffeisen-Markt sowohl für Privatkunden, wie auch für Winzer und Kellermeister einiges zu bieten hat. Im Bereich Weinbau- und Kellerei ist die RWZ unter dem Motto „Von der Rebe bis zum Wein – alles aus einer Hand“ kompetenter Partner für Weinberg und Keller und bietet ihren Kunden ganzheitliche Konzepte sowie individuelle Lösungen für ihre Betriebe. Der Slogan der Raiffeisen-Märkte „Alles aus Liebe zu Pflanze und Tier“ umschreibt passend das Angebot rund um Gartengestaltung, Gartentechnik, Freizeit im Garten, Heimtier und landwirtschaftlichen Kleinbedarf. Insgesamt 1.150 qm umfasst der neue moderne und kundenfreundliche Verkaufsbereich und Lager. Auf 500 qm befindet sich der Raiffeisen-Markt, 250 qm ist für den Weinbau- und Kellereibereich vorgesehen und 250 qm für den Haus- und Gartenmarkt.

Die RWZ als leistungsfähiger Handelspartner in Ellenz-Poltersdorf

„Für die Winzer an der Mittelmosel ist es von größter Wichtigkeit, dass ein starker und leistungsfähiger Handelspartner an diesen Standort investiert hat. So können die Betriebe optimal bei Ihrer Arbeit unterstützt werden und damit auch zukunftsfähig gemacht werden“, so der Landrat des Kreises Cochem-Zell Manfred Schnur.
Die RWZ bietet gerade für Weinbau und Kellerei ein vielseitiges Angebot und durch die Fachexperten vor Ort in allen Belangen fachkundige Beratung. Gerade auch bei dem großen Anteil an Steillagen an der Mosel ist ein Partner wie die RWZ mit kompetenter Sachkunde und die Verfügbarkeit entsprechender Betriebsmittel unverzichtbar, betont Rolf Haxel, Präsident des Weinbauverbandes Mosel.
Mit der verkehrsgünstigen Platzierung des neuen Standorts zwischen den beiden Moselbrücken ist der neue Markt zentral gelegen und ideal zu erreichen. Nicht nur für die Gemeinde Ellenz-Poltersdorf eine Bereicherung, sondern auch für die umliegenden Ortschaften der ganzen Region Cochem eine zentrale Anlaufstelle, so der Ortsbürgermeister Dietmar Schausten. „Ich freue mich, dass Ellenz-Poltersdorf bei der Standortwahl der RWZ Glück hatte,“ so Schausten weiter.

Tag der offenen Tür
Am Samstag und Sonntag fanden viele Kunden den Weg nach Poltersdorf zum neuen Raiffeisen-Markt, um sich von Konzept und Angebot zu überzeugen. Sehr viele Gäste aus nah und fern begrüßten die Mitarbeiter der RWZ. Neben interessanten Eröffnungsangeboten und einem Gewinnspiel war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Die freiwillige Feuerwehr Ellenz-Poltersdorf sorgte für herzhafte Köstlichkeiten und der Kindergarten lud zu Kaffee und selbstgebackenen Kuchen ein. Der Erlös des Verkaufs kommt den beiden Organisationen zu Gute.

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken, willigen Sie in die Verwendung von Cookies und Webtracking-Anwendungen ein. Weitere Informationen

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten.

Google Analytics

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.