Facebook Whatsapp YouTube Kontakt

Pressemitteilungen

08.05.2018 - RWZ mit verbessertem Leistungsausweis

Die RWZ Rhein-Main eG (RWZ) konnte im Geschäftsjahr 2017 ihre Gesamtlage deutlich verbessern. Im Zusammenhang mit der Neuausrichtung des Unternehmens wurden das Geschäftsbereichsportfolio gestrafft, die Schulden gesenkt und das Eigenkapital gestärkt. Das EBIT konnte gegenüber dem Vorjahr leicht verbessert, das Konzernergebnis wieder in die Gewinnzone gedreht werden.

30.04.2018 - Gemüseallianz in der Pfalz

Das Pfälzer Agrarunternehmen Maurer Parat GmbH, eine Tochtergesellschaft der Raiffeisen Waren Zentrale Rhein-Main eG (RWZ), beabsichtigt, ihren Geschäftsbereich Obst und Gemüse auszugliedern und in eine Allianz mit dem Stuttgarter Gemüsering einzubringen. Zu diesem Zweck haben beide Unternehmen in gleichberechtigter Partnerschaft die Maurer Parat Frische GmbH mit Sitz in Dannstadt gegründet.

24.04.2018 - RWZ jetzt doppelt stark in Kusel

In Kusel haben zwei Agrartechnik-Traditionsunternehmen zusammengefunden: RWZ und Steuer – zum Vorteil der Kunden und der ländlichen Region. Die gemeinsame Zukunft von RWZ und Steuer wurde am 15.04.2018 im Rahmen eines Tages der offenen Tür mit zahlreichen Besuchern gefeiert.

09.04.2018 - Erfolgreiche RWZ-Vortragsveranstaltung „Fit in die Weidesaison“

Gut besucht war der Informationsabend aus der RWZ-Vortragsreihe Pferdeweidemanagement “Fit in die Weidesaison“ am 15.03.2018 nach Niederzeuzheim. Gerade der nasse Winter hat auf einigen Pferdeweiden deutliche Spuren hinterlassen.

28.03.2018 - Friedrich Wilhelm Raiffeisen wird 200 – die RWZ feiert mit

Am 30. März ist es soweit: Der Vater der Genossenschaftsidee wird 200 Jahre alt. Zu diesem Anlass feiern die Genossenschaften nicht nur einen Tag, sondern gleich ein ganzes Jahr. Am Raiffeisen-Jahr 2018 beteiligt sich auch die Raiffeisen-Waren Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) und geht mit auf Spurensuche. Was bedeutet die Idee des Genossenschaftsgründers für Deutschlands drittgrößte Hauptgenossenschaft im Agrarsektor?

19.02.2018 - RWZ und Landgard: Kein Joint Venture im Profi-Gartenbau

Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) und Landgard (eG) haben heute bekannt gegeben, im Bereich des Profi-Gartenbaubedarfes zukünftig weiterhin eine eigenständige Strategie zu verfolgen und die beabsichtigte Zusammenlegung ihrer jeweiligen Geschäftsbereiche im Profi-Gartenbaubedarf nicht weiter voranzutreiben.

05.02.2018 - RWZ verkauft Baustoffmärkte

Mit dem Verkauf von 8 Baustoffmärkten an die Schünke Bauzentrum Rhein-Main GmbH hat die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) einen weiteren wichtigen Schritt im Rahmen der Neuausrichtung des Unternehmens erfolgreich zum Abschluss gebracht. Die Standorte in Buchholz-Mendt, Dreisen, Gau-Odernheim, Morbach, Nidda, Wolfersweiler, Wollersheim und Nieder-Olm werden ab dem 01.04.2018 unter der Regie von Schünke geführt. Alle Mitarbeiter werden übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Damit betreibt die RWZ den Handel mit Baustoffen künftig nur noch dort, wo dieser eng mit anderen Handelsaktivitäten an einem Agrar-Standort verzahnt ist.

17.01.2018 - RWZ-Agrartechnik Geldern zum Regionensieger West gekürt

Die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) ist bei der diesjährigen Verleihung
des Agrartechnik Service Awards als Regionensieger West hervorgegangen. Der
Award wird von der Fachzeitschrift AGRARTECHNIK in Zusammenarbeit mit einer unabhängigen
Jury im Rahmen der Landtechnischen Unternehmertage in Würzburg an
Europa’s beste Landtechnikbetriebe verliehen.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Friedrich-Karl Velder

Presse

Telefon: 0221 / 16 38-233
E-Mail: friedrich-karl.velder(at)rwz.de

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken, willigen Sie in die Verwendung von Cookies und Webtracking-Anwendungen ein. Weitere Informationen

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten.

Google Analytics

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.