Facebook Whatsapp Facebook YouTube Kontakt

Pressemitteilungen

19.06.2019 - RWZ-Generalversammlung: Es geht voran

Eine „alles in allem gute Gesamtleistung“ für das Geschäftsjahr 2018 resümierte der Vorstand vor der diesjährigen Generalversammlung der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) am 19. Juni in Bonn. Einstimmig beschlossen wurde eine Dividende von 2%.

04.06.2019 - 10 Jahre RWZ-Saatgutzentrum Meckenheim

Am 4. Juni feierte die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) das 10-jährige Bestehen ihres Saatgutzentrums in Meckenheim mit Kunden, Vertretern von Genossenschaften, Handel und Beratung.

09.05.2019 - RWZ-Geschäftsbereich "Weinbau- und Kellereibedarf" unter neuer Leitung

Zum 1. Mai hat Martin Hepp die Leitung des Geschäftsbereichs "Weinbau- und Kellereibedarf" der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) übernommen, ebenso die Geschäftsführung der RWZ-Tochterunternehmung KLUG Fachgroßhandel für Kellereibedarf GmbH (KLUG) sowie der WineTec mit Sitz in Langenlonsheim.

30.04.2019 - Spatenstich: RWZ baut neues Agrartechnik-Zentrum in Mutterstadt

Die RWZ Rhein-Main eG (RWZ) beginnt in den nächsten Wochen mit dem Bau eines neuen Agrartechnik-Zentrums in Mutterstadt. Die Fertigstellung wird für Ende dieses Jahres erwartet. Dann wird der zu kleine und stark veraltete RWZ-Technik-Betrieb in Dannstadt geschlossen; alle 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen planmäßig in den nur 3 km entfernten, hochmodernen Neubau in Mutterstadt ziehen.

17.04.2019 - RWZ hält Kurs

Die Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) hat im Geschäftsjahr 2018 ein gegenüber dem Vorjahr verbessertes Ergebnis vor Steuern (EBT) und einen Konzernjahresüberschuss i.H.v. 0,2 Mio. EUR erzielt. Nahezu alle wesentlichen für 2018 gesteckten Etappenziele bei der Realisierung ihrer strategischen Neuausrichtung wurden erreicht. Außerdem gelang es, einige Expansionsschritte zur Stärkung des Stammgeschäftes aufzugleisen. Dies gab die RWZ anlässlich ihrer Bilanzpressekonferenz in Köln bekannt.

02.04.2019 - Joint Venture von RWZ Rhein-Main eG und Pechtheyden geht an den Start

Das von Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) und Pechtheyden Landtechnik im Herbst letzten Jahres angekündigte Joint Venture ist am 02.04.2019 an den Start gegangen. Beide Unternehmen sehen die Zusammenführung ihrer Agrartechnik-Aktivitäten am Niederrhein als richtungsweisenden Schritt, der hiesigen Landwirtschaft dauerhaft erstklassige Agrartechnik auf Basis der Premiummarken von AGCO zu wettbewerbsfähigen Konditionen anbieten zu können.

29.03.2019 - RWZ kauft bei Kartoffeln zu

Die Wilhelm Weuthen GmbH & Co.KG (Waldniel), ein Tochterunternehmen der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) und marktführender Kartoffelhändler in Europa, beabsichtigt, die Geschäftsanteile an der Kartoffel-Centrum Bayern GmbH (KCB) in Rain am Lech von der BayWa AG zur Gänze zu übernehmen. Die zwischen den beiden Unternehmen bereits beschlossene Übertragung der Anteile wird nichts an der unternehmerischen Ausrichtung und der operativen Geschäftsführung der KCB ändern. Alle Mitarbeiter werden vom zukünftigen Alleingesellschafter Weuthen übernommen.

14.03.2019 - RWZ erweitert Geschäft für Gartenbaubedarf

Die Raiffeisen Gartenbau GmbH & Co. KG, eine Tochtergesellschaft der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG (RWZ) übernimmt zum 01.07.2019 die Gärtnereibedarf Kammlott GmbH in Erfurt - einen führenden Großhändler für Gartenbaubedarf in Mitteldeutschland.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Friedrich-Karl Velder

Presse

Telefon: 0221 / 16 38-233
E-Mail: friedrich-karl.velder(at)rwz.de

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie auf 'Akzeptieren' klicken, willigen Sie in die Verwendung von Cookies und Webtracking-Anwendungen ein. Weitere Informationen

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten.

Google Analytics

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.